Tipps für Segler :: Thema Sicherheit

Im Wasser bewegen, um sich warm zu halten?

Immer wieder hört man, dass man sich im Seenotfall im Wasser ständig bewegen sollte, um sich warm zu halten.

Ist das richtig?

NEIN!
Bei jeder Bewegung gibt der Körper (Wärme)energie ab. Bewegung hält ihn daher nicht warm, sondern führt im Gegenteil zu einer schnelleren Auskühlung.

Wer also längere Zeit im Wasser zubringen muss, der sollte alle seine Kleidung anbehalten und sich möglichst nicht bewegen. Am Besten ist, man legt sich bewegungsfrei flach aufs Wasser oder –noch besser- man nimmt im Wasser eine zusammengekauerte bzw. embrionale Stellung ein, wenn dies möglich ist. Jedes Stück Tuch am Körper wärmt und verlangsamt somit den Prozess des Wärmeaustausches und der Auskühlung.