Tipps für Segler :: CFC Segel-Schule

Was ist ein Schotten-Lift?

Wenn der Vorschoter –scherzhaft auch ’Schotte’ genannt- im Trapez stehend das Gleichgewicht verliert, fällt er fast immer nach achtern.

Durch die Konzentration des Gewichtes des Vorschoters und des Steuermanns an einem Punkt im hinteren Bereich des Luv-Rumpfes, droht der Catamaran übers Heck zu kentern.
Nur durch einen Hechtsprung diagonal über das Trapez des Cats nach vorne kann der Steuermann das Kentern verhindern. Dieses mehr oder weniger freiwillige Manöver nennt man Schotten-Lift.