CFC-Notizen :: CFC Notizen

Ausnahme-Regelung für das Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen.
Von Delf Erik Norden.

Der Transport von Booten auf Trailern und Anhängern ist grundsätzlich jederzeit -also auch an Sonn- und Feiertagen- erlaubt, wenn das ziehende Fahrzeug ein Fahrzeug ist, das nicht als Lastkraftwagen eingestuft ist.

Für Lastkraftwagen gilt ein Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen.

Es gibt jedoch eine Ausnahme-Regelung:
Das Sonntagsfahrverbot gilt unbeschadet Paragraph 30, Absatz 3 Straßenverkehrsverordnung (StVO) nicht für Wohnwagenanhänger und Anhänger, die zu Sport- und Freizeitzwecken hinter Lastkraftwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse bis zu 3,5 to geführt werden.

Hierzu auszugsweise ein Schreiben des Ministeriums für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen vom 13.02.2008.
Die für Wassersportler wichtige Regelung findet sich in Ziffer 1, Punkt 1.6. Zu den Ausnahme-Regelungen