CFC-Notizen :: Am Pranger

pranger
BSH fordert für Veröffentlichung von Tidenzeiten Geld.

Wieder einmal schlägt eine öffentlich-rechtliche Verwaltung 'brutal' zu. Diesmal ist es das BSH Bundesamt für Seeschiffahrt und Hydrographie.
Konnten wir bisher die Tidenzeiten für Cuxhaven in unserer Vereinszeitung kostenlos abdrucken, verlangt das BSH dafür jetzt einhundert Euro; für die Veröffentlichung von Gezeitendaten im Internet sogar dreihundert Euro.

Begründet wird das mit einer neuen Verordnung, der zufolge öffentlich-rechtliche Institutionen gehalten sind, kostendeckend zu arbeiten und ihre Leistungen Nutzern entsprechend in Rechnung zu stellen.

Wir werden daher die Tidendaten nicht mehr in unserer Web-Site veröffentlichen; jedenfalls nicht mehr in der bisherigen Form.
Im Übrigen bleibt es jedem unbenommen, sich in der Fachhandlung einen Tidenkalender auf eigene Kosten zu besorgen. Dieser kostet im Vergleich zu den obigen Gebühren nur Bruchteile. Und wer einen guten Draht zur Stadtsparkasse Cuxhaven hat, bekommt dort vielleicht sogar einen Sonderdruck der Tidenzeiten für Cuxhaven kostenlos.