CFC-Aktivitäten :: CFC Winter-Treffen


Am 16.10.2010 erneuter Anlauf. Und diesmal war Petrus auf unserer Seite. Blauer Himmel mit weißen Wölkchen. Strahlende Sonne. Der kräftige Wind im Küstenbereich kroch einigen jedoch durch die (zu) dünnen Jacken. Der Ausschank an Linienaquavit fand daher entsprechenden Zuspruch.

Diesmal ging es nicht –wie im vergangenen Jahr- von Duhnen nach Sahlenburg, sondern von Steinmarne zum Yachthafen in der Grimmershörner Bucht.

Pfiffig wie unser Vereinspräsident ist, hat er diesmal vorgesorgt und eine ‘Kugel-Fang und suchvorrichtung‘ mitgebracht, die auf der ersten Hälfte des Weges ständig zum Einsatz kam, weil die BoosselBrüder und –schwestern die beiden Kugeln nicht auf dem geraden Weg halten konnten. Fast jeder Wurf landete im Graben. Später ‘überrollten‘ Carsten (Kramp) und Alex auch noch die Uferböschung mit ihrer Kugel und mussten dann im Wasser nach ihr suchen.

Dennoch waren die Boossler schnell wie nie. Schon gegen 17.00 Uhr war das Ziel erreicht. Die Mannschaft 1 hatte geboosselt nur einen Wurf Vorsprung, gewann dann aber mit insgesamt sieben Punkten, weil die Mannschaft 2 mehr Straf- und ‘Mogel‘punkte hinnehmen musste.

Der CFC Shuttle-Service funktionierte Dank Pit und unserem Web-Site-Spezialisten Olaf hervorragend. Schon kurze Zeit später waren alle Autos in Steinmarne abgeholt und zum Restaurant in die Alte Deichstraße geschafft. Dort stießen dann die ‘Nur‘-Esser Anja (Norden), unser mit neun Monaten jüngstes Vereinsmitglied Antonia mit ihrer Mutter und Torsten mit seiner Frau Diane, sowie Anna-Lena, Sophia und Jana zur Gruppe.

Im Weiteren wurde es ein gemütlicher Abend bei Grünkohl und Pinkel. Gegen 23.00 Uhr machten sich dann die CFCler auf den Weg nach Hause. Nur unser ‘President Directeur General‘ hatte es eiliger. Er verschwand schon kurz nach 20.00 Uhr zur Mutti nach Hause.