CFC-Aktivitäten :: CFC Segler-Feten

CFC Grill-Fete.
Mehr als nur Fressen und Saufen.
Von Alexander F. Schindler.

Eigentlich war die CFC Grill-Fete nicht geplant, aber dem Vereinsvorstand und den drei Schindlers war bekannt, dass es für Motte Constabel wohl das letzte Mal würde, dass er in der Gemeinschaft seiner Freunde an einer solchen Veranstaltung würde teilnehmen zu können.

Birgitt und Michael (Münch) kümmerten sich um die Organisation und den Grill und Pit engagierte kurzerhand vier Mann von den Bremer Jatzmusikanten; und schon konnte es losgehen.
Von Motte wusste Pit, dass er in seiner Jugend Schlagzeug gespielt hatte, um sein Studium zu finanzieren. Also lieh er sich von Andreas dessen Schlagzeug und überraschte Motte mit der Möglichkeit des Mitspielens. Er selbst griff zu seiner Kazoo und zum Waschbrett und geboren waren die CFC Washboard Storms. Die Musikstücke des Tages: ‘Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln gehn‘, ‘It’s A Long Way To Tipperary‘ und ‘The Sheik Of Araby‘.

Der mitreißende Dixieland brachte das Blut der Segler auf dem Platz zum Kochen und viele Kurgäste blieben stehen, um sich das Spektakel bei schönstem Sommerwetter anzusehen und anzuhören.
Nur drei Monate später verlor Motte seinen Kampf gegen den Krebs.*

*= Siehe auch >CFC-Notizen >CFC-Notizen >2008 >In Memoriam Motte Constabel auf dieser Website.